REBELLINNEN – FOTOGRAFIE. UNDERGROUND. DDR

Dokumentarfilm D 2022, 84 min, FSK ab 12, deutsche Fassung mit englischen Untertiteln
Regie: Pamela Meyer-Arndt

Tina Bara, Cornelia Schleime und Gabriele Stötzer sind Rebellinnen. Als junge Frauen in den 1970ern und 80ern in der DDR sind die Drei voller Sturm und Drang und ohne Furcht. Sie wollen frei sein – und weil das nicht geht, zumindest die Kunst machen, die ausdrückt, was sie fühlen. Ihre Bilder erzählen auf berührende Art und Weise von ihrem Ausgeliefert-Sein in einem System, das viele junge kreative Menschen unterdrückt. Als der Konflikt mit der Staatssicherheit eskaliert, müssen sie sich entscheiden: Bleiben oder gehen. Der Film von Pamela Meyer-Arndt gibt einen neuen Blick frei auf die Kunst und das Leben dieser drei faszinierenden Frauen.

Termine: 24.11. bis 26.11. um 21:00 Uhr

Offizielle Website mit Trailer

This film is shown in the original german language version with english subtitles.

Tina Bara, Cornelia Schleime and Gabriele Stötzer are rebels. As young women in the 1970s and 80s in the GDR, the three were full of "storm and stress" and without fear. They wanted to live free - and because that is not possible, they at least wanted to make art that expresses what they feel. Their pictures tell in a touching way how it feels to be at the mercy of an oppressive system. When the conflict with state security escalates, they have to make a decision: stay or go. This film by Pamela Meyer-Arndt gives a new perspective on the art and life of these three fascinating women.