HILDEkino:

SPEAKING GARDENS

Dokumentarfilm Deutschland 2013, 35min
Regie: Teresa Beck / René Reichelt

Überall sind sie zu finden, verwilderte und geordnete, kleine und große Gärten, an Straßenecken, auf alten Brachflächen und nun auch auf den Berliner Dächern. Mit neuem Bewusstsein setzen sich die Bürger für den Wandel ihrer Stadt ein. Sie wollen es grüner haben, ihr eigenes Obst und Gemüse anbauen und verstärkt in der Gemeinschaft aktiv ihre Stadt mitgestalten. Neben dem sozialen Aspekt spielt oft auch ein politisches Engagement eine Rolle. Diese aktuelle Entwicklung wird im Dokumentarfilm „Sprechende Gärten - Die Berliner Urban Gardening Bewegung“ exemplarisch an sieben verschiedenen Gartenprojekten des Berliner Stadtraums gezeigt, ihre Besonderheit und Vielfältigkeit herausgestellt.

EINFACH LEBEN

Dokumentarfilm Deutschland 2013, 40min
Regie: Matthias Werner

Der Dokumentarfilm „EINFACH LEBEN“ zeigt das Wohnen auf einem Campingplatz in Paderborn und einem Wagenplatz in Leipzig. Ruhige und analytische Bilder der einzelnen Wohnorte und Inneneinrichtungen werden Interviews mit den Bewohner*innen gegenübergestellt. So unterschiedlich die Wohnräume und Biografien sind, alle Protagonist*innen vereint doch eines: Die Suche nach Freiheit, Gemeinschaft und Lebenssinn durch Aktivsein.

Termin: 12.09. um 20:00 Uhr im Hildegarten (Röckener Str. 44 - gegenüber Heiter bis Wolkig),
anschließend Filmgespräch mit Regisseur Matthias Werner