LUZ



Horrorromanze Deutschland 2018, 70min
Regie: Tilman Singer
Mit: Luana Velia, Julia Riedler, Jan Bluthardt

Sie war der Schrecken der Klosterschule. Früher mal. Konnte Mitschülerinnen Krankheiten und Schwangerschaften einreden. Feierte in der Kirche schwarze Messen. Inzwischen ist Luz Taxifahrerin in Köln. Wo aber ist das Böse hin, das in ihr gesteckt hatte? Tilman Singers Hochschulabschlussfilm, gedreht in 16mm, ist ein wunderbar beunruhigendes Experiment in den Möglichkeiten von Performanz und Improvisation. Kurz, unheimlich und intensiv.

Termine: 28.-30.3. um 21:00 Uhr

Offizielle Website