GULÎSTAN, LAND OF ROSES



Dokumentarfilm Kanada/Deutschland 2016, 87 min, OmU
Regie: Zaynê Akyol

Zaynê Akyol begleitet Kämpferinnen der PKK in den kurdischen Gebieten im Irak und in Syrien und richtet einen differenzierten Blick auf den Guerillakrieg. Neben konzentrierten Vorbereitungen auf die Einsätze gegen den IS nehmen sich die Frauen Zeit für Körperpflege, lachen und feiern ausgelassen mit ihren männlichen Kameraden. Die Protagonistinnen geben offen Einblick in ihre Ängste und Ideale.

Termin: 1.12. um 22:00 Uhr (Kurdische Filmtage) / Eintritt 6,50 € (regulär), 5,50 € (ermäßigt)

Offizielle Website